Seit Ewigkeiten werden die Wälder, Berge, Wiesen und auch Städte von Straßenhunden bevölkert. Seit Anbeginn der Zeit waren sie Einzelgänger, sich selbst zu versorgen reichte ihnen schon.
Doch die Zeiten ändern sich. Wölfe beginnen sich in der Umgebung heimisch zu fühlen, Menschen fangen Hunde oder töten sie sogar. Die Zeit ist gekommen, sich zu verbünden...
Was wirst du tun?
Schlägst du dich als Einzelläufer durch?
Gibst du auf und dienst dem Menschen?
Schließst du dich einem Rudel an?
Oder gründest du selbst eins?
Die Wölfe freuen sich immer über Gesellschaft...


Sei frei!
 

 Eagle | Streunerin | UF

avatar
Anzahl der Beiträge :
3
Anmeldedatum :
24.01.15

 Eagle




Dieser Pfotenabruck wurde am Do Feb 05, 2015 4:33 am von ©Eagle hinterlassen.

Eagle

Allgemeines über mich und dem Puppenspieler


Username :: Eagle
Name :: Mein Name lautet Eagle! Ich bin auch bekannt als kleiner Wildfang, nenn mich einfach wie du willst!
Alter :: 4 Monate
Geschlecht :: Fähe
Rasse :: Australian Cattle Dog
Lager ::  Wozu brauche ich ein Lager? Ich bin frei und ungebunden, ich brauche kein Lager um glücklich zu sein!
Rudel/Rang :: Streunerin

Mein Antlitz

Das ist wie ich Aussehe


Aussehen :: Ihr Erscheinungsbild ist die eines Welpens. Ihr Körper besitzt eine symmetrische Form und wirkt robust und kompakt, vielleicht ein wenig kräftig. Man könnte sie ebenfalls als Fliegengewicht bezeichnen, da der Körper recht schlank und ausgewogen scheint, trotz der mittleren Größe und der starken Muskulatur. Der Kopf der jungen Fähe steht in harmonischer Ausgewogenheit mit den übrigen Proportionen ihrer und passt zu dessen Gesamterscheinung. Die Ohren sind von mäßiger Größe und recht klein. Sie sind am Ansatz etwas breiter und verlaufen etwas grob, doch gleichen sie nicht einem Löffel oder ähnlichem. Diese stehen aufrecht und sind zugespitzt und finden weit auseinander angesetzt am Schädel. Meist sind sie ein wenig nach außen geneigt. Zudem ist die Innenseite recht gut behaart. Der Schädel an sich ist ebenfalls breit, der dann flach zu einem leichten, deutlichen Stop übergeht. Unter den Augen ist ein deutlicher, breiter Fang zu erkennen. Er hüllt diese gut aus und wird zur Nase hin allmählich schmaler. Er sitzt tief und verläuft parllel zur oberen Begrenzungsebene am Schädel. Straff anliegend und glatt sind die Lefzen. Der Unterkiefer ist kräftig, tief und gut entwickelt. Die Zähne sind regelmäßig angesetzt und ein deutliches Scherengebiss ist zu erkennen. Zurzeit sind sie gesund. Weder grob noch vorstehend sind die Backen. Die kräftig braunen Augen der Hündin besitzten eine ovale Form und mittlere Größe, sie stehen veder hervor noch sind sie tiefliegend. Oft erkennt man in ihnen ihre Gefühle. Fortlaufend ist der Hals außerordentlich kräftig und von mittlerer Länge. Er wird zum Körper hin breiter, ohne eine Wamme. Folgend kommt der Körper, dessen oberere Profillinie einheitlich verläuft. Der Rücken ist kräftig, genau wie die Lenden, die mit tiefen Flanken ausgestattet sind. Auffalend ist die ziemlich lange und abfallende Kruppe, sowie die tiefe und mäßig breite Brust. Wie jeder Hund besitzt sie auch Rippen, die weit nach hinten reichen. Doch sind sie nicht Tonnen-förmig sondern eher abgerundet. Die Schulterblätter sind kräftig, schräg gelagert, gut bemuskelt und bilden mit dem Oberarm einen guten Winkel. Ihre Spitzen liegen am Widerrist nicht zu dicht nebeneinander Der Ansatz der Rute ist als fließende Fortführung der Kruppenneigungslinie tief. In ihrer Länge reicht sie ungefähr bis zum Sprunggelenk. Diese wird nie höher als eine senkrechte Linie getragen und buschig. Knie und Sprunggelenke sind kräftig. Die Knie sind gut angewinkelt und die Sprunggelenke tief stehend. Die Vorderhand ist gerade und gut gewinkelt. Dazu haben die Vorderläufe bis zu den Pfoten runde Knochen und stehen von vorne gesehen gerade und parallel. Der Vordermittelfuß ist elastisch und bildet, von der Seite betrachtet, mit dem Unterarm einen leichten Winkel. Die Pfoten selbst sind rund s, die Zehen kurz, kräftig, gut gewölbt und eng zusammengefügt. Die Ballen sind strapazierfähig und dick, die Krallen eher  kurz und kräftig sein. Die Hinterhand stattdessen ist breit, kräftig und muskulös. Von hinten gesehen sind die Hinterläufe vom Sprunggelenk bis zu den Pfoten gerade und stehen parallel, weder eng beieinander noch zu weit auseinander. Das Haar ist glatt und bildet ein doppeltes Haarkleid mit kurzer, dichter Unterwolle. Das Deckhaar hingegen ist dicht, wobei jedes einzelne Haar eine gerade und harte Struktur besitzt. Somit ist das Haarkleid wasserundurchlässig. Unter dem Körper bis zu den Hinterseiten der Läufe ist das Haar länger und bildet in der Gegend des Oberschenkels eine angedeutete Hose. Auf dem Kopf, einschließlich der Innenseite der Ohren, bis zu den Vorderseiten der Läufe und der Pfoten ist das Haar kurz. Das Fell besitzt verschiedene Farben. Es ist blau gesprenkelt, teilweise getupft. Die Vorderläufe sind von den Zehen bis hinauf zur Mitte ganz lohfarben. Die Lohfarbe erstreckt sich an der Front über die Brust und die Kehle und findet sich auch an den Kiefern. Die Hinterhand zeigt Lohfarbe an der Innenseite der Läufe und der Innenseite der Oberschenkel, sie verläuft von dort über die Knie und die Vorderseiten der Läufe bis hin zu den Sprunggelenken, von wo aus auch die Außenseiten der Läufe bis hinunter zu den Zehen lohfarben sind. Lohfarben. Am Kopf, an den Ohren und um dem Körper herum sind schwarze Abzeichen zu sehen. Die Pfotenballen sind schwarz und die Augen kräftig braun.


Auffallendes ::unüblich kräftig braune Augen

Schau in meine Seele

Nur ich und niemanden anderes lernst du kennen


Persönlichkeit:: Was macht dich aus? Wie gehst du auf andere zu? Wie verhältst du dich? Was sind deine Ängste?  {Fließtext  vom mind. 150 Wörtern}

Vorlieben ::
•Erkundungen
•Gesprächspartner
•Streiche spielen
•Kühler Wind
Was magst du?{Mind. 4 Beispiele}
Abneigungen ::
•Angsthasen
•Regeln/Gesetze
•Wenn ihr die Freiheit beraubt wird
•Arroganz
Stärken ::
•Hohe Ausdauer
•Flüchten
•Scharfe Ohren
•Andere nerven
Schwächen ::
•Stur
•Übermutig
•Ungeduldig
•Tauchen

Stammbaum

Ich möchte dir von meiner Familie berichten


Mutter :: Ich wünschte ich wüsste was aus ihr geworden ist, dann könnte ich ihr meine Meinung geigen! Ihr Name war Reva.
Vater :: Mein Vater hieß Hawk! Er war der beste Kämpfer im ganzen Wald! Naja, bis er gestorben ist.
Geschwister :: Nicht, dass ich wüsste.

Sonstige Verwandte :: Verwandte? Ich glaube ich habe keine...und wenn kenne ich sie nicht.

Gefährte/in :: Einen Gefährten? Pff, nein danke!
Welpen :: Ist das dein ernst?

Vergangene & kommende Zeiten

Es geschieht und geschah. Hör es dir doch an


Vergangenheit :: Was geschah in deinem bisherigen Leben? {Mind. zwei Sätze pro Lebensjahr, bei z.B. 4 Jahren mind. 8 Sätze, diese können sich aber auch alle auf ein Jahr  beziehen}

Zukunftspläne ::Vorerst möchte ich nur irgendjemanden finden, der mich nicht gleich umbringen will! Als Welpe zu überleben ist dann doch nicht so leicht...

Sonstiges

Weiteres Wichtiges was du über mich wissen solltest


Sonstiges :: Möchtest du noch etwas zu dir sagen?

Weitere Charaktere :: Zwar ist es mein erster Steckbrief, doch wird sie nur mein 2. Chara :D
Regeln gelesen? :: Jupp! [Schwarz und su...]
Auf und davon :: Was passiert, wenn der du inaktiv wirst? Darf der Charakter übernommen werden?

 Ähnliche Themen

-
» The Tribe: Eagle Mountain» Fortuna, die ägyptische Streunerin» Leyla~Streunerin~Fertig» Styx~Eine wunderbare Streunerin» Streunerin flamenschweif
Seite 1 von 1


 :: Planung :: Eure Charaktere :: Neue Charaktere