Seit Ewigkeiten werden die Wälder, Berge, Wiesen und auch Städte von Straßenhunden bevölkert. Seit Anbeginn der Zeit waren sie Einzelgänger, sich selbst zu versorgen reichte ihnen schon.
Doch die Zeiten ändern sich. Wölfe beginnen sich in der Umgebung heimisch zu fühlen, Menschen fangen Hunde oder töten sie sogar. Die Zeit ist gekommen, sich zu verbünden...
Was wirst du tun?
Schlägst du dich als Einzelläufer durch?
Gibst du auf und dienst dem Menschen?
Schließst du dich einem Rudel an?
Oder gründest du selbst eins?
Die Wölfe freuen sich immer über Gesellschaft...


Sei frei!
 

 Leyla|Wölfin



Dieser Pfotenabruck wurde am So März 01, 2015 2:17 am von ©Leyla hinterlassen.

Charaktername

Allgemeines über mich und dem Puppenspieler


Username :: Leyla
Name :: Leyla
Alter :: 4 Jahre
Geschlecht :: Denk nach.......weiblich....
Rasse ::  Ich bin überlege mal und sehe mein Bild an. Dann weißt du es ...hoffe ich PS: ich bin  ein Wolf
Lager :: Ich streife umher und habe kein festes Lager Rudel/Rang :: Ich bin Rudel los, aber es wäre schon schön in einem Rudel zu sein, aber ich überleg mir das lieber noch.

Mein Antlitz

Das ist wie ich Aussehe


Aussehen :: Wie ich aussehe? Wie ich aussehe?! Echt jetzt? Hab ich nicht extra da oben ein Bild rein gemacht? Siehst du das nicht? Alter...ich kann mir wieder die Mühe machen hier 150 Wörter zu bringen...Wenn du glaubst, dass das sooo leicht ist, hast du dich geschnitten. Ein Bild von einer Wölfin? Aber na gut, wenn du eine Beschreibung brauchst, dann bitteschön ich mach sie dir. Also, ich bin groß, muskulös und schlank. Ich habe starke Beine und einen buschigen langen Schwanz, meine Ohren sind mittelgroß, aber ich kann sehr gut hören. Meine Pfoten haben scharfe Krallen, mit denen ich jemanden ernsthafte Verletzungen zufügen kann. Auf der Schnauze bin ich etwas braun und am Rücken bin ich eher grau. Ich habe Spitze, weiße glänzende Zähne. Meine Ohrspitzen sind braun-schwarz und am Bauch und Beinen bin ich eher weiß. Mein Fell ist mittellang, dicht, glänzt immer und ist immer sauber, weil ich es immer pflege und schön weich halte. Ich hab nachtblaue, glänzende Augen die funkeln. Insgesamt ist mein Fell braun-grau-weiß gemischt.
Auffallendes ::Meine Augen.

Schau in meine Seele

Nur ich und niemanden anderes lernst du kennen


Persönlichkeit:: Was mich ausmacht? Ja, ich schätze meine Sturheit, dass ich immer meine eigenen Ideen hab. Ja, manchmal muss ich schon einsehen, dass jemand anders recht hat, aber ich hab meinen eigenen Kopf. Ich stelle mich lieber den Gefahren als wegzurennen. Wenn ich weg renne, was bringt es mir? Wenn ich mich verlaufe, sitze ich in der Falle und bin außer Puste und sie könnten mich jeden Augenblick auch wieder finden, aber wenn meine Feinde in der Überzahl sind, dann muss ich natürlich rennen. Aber ich setze meinen Kopf ein und lasse nicht zu, dass ich zu sehr in Panik gerate. Ich muss ruhig bleiben. Wenn ich auf andere Wölfe treffe, dann check ich erst mal die Lage und suche Fluchtwege, wenn es zu einen Kampf kommen sollte. Ich will immer auf alles vorbereitet sein, auch wenn es nicht immer geht. Ich höre immer erst auf meine Gefühl und denke dann weiter. Wenn ich Eis sehe, muss ich immer an etwas ganz schlimmes denken aus meiner Vergangenheit und wenn ich in der Höhe bin, dann wird mir manchmal schwindelig und ich bekomme Angst.
Vorlieben ::
•kämpfen
•jagen
•rennen
•die Nacht
Abneigungen ::
•Wenn mich jemand ärgert
•wenn ich sinnlose Befehle bekomme
•Ich mag keine Menschen
•und kein Eis,  Ich starre es nur finster an und muss an meine Eltern denken.
Stärken ::
•jagen
•rennen
•kämpfen
•ich bin sehr klug

Schwächen ::
•klettern
•auf Eis laufen
•stur
•schwimmen

Stammbaum

Ich möchte dir von meiner Familie berichten


Mutter :: Meine Mutter hieß Naly. Man kann aus dem "hieß" schließen, dass sie tot ist.
Vater ::Mein Vater hieß Zuka und nein auch er lebt nicht mehr
Geschwister :: Ich habe/hatte einen Bruder, ich weiß nicht ob er noch lebt. Wahrscheinlich ist er schon tot, er heißt/hieß Sona.
Sonstige Verwandte :: Ich hatte nie Kontakt zu meinen Verwandten, also weiß ich es nicht
Gefährte/in :: nein, noch nicht
Welpen :: nein, auch noch nicht

Vergangene & kommende Zeiten

Es geschieht und geschah. Hör es dir doch an


Vergangenheit ::Als Welpe habe ich immer mit meinen Bruder Sona gespielt. Manchmal haben wir uns vorgestellt unsere Mutter wäre Beute, wir stürzten uns dann auf sie und knufften sie zum Spaß. Meine Mutter meinte aus uns würden mal 2 super Jäger werden. Mein Bruder und Ich waren stolz. Mein Bruder hatte immer Rücksicht auf mich genommen, es war süß, doch ich wollte das nicht. Im echten Leben nimmt auch keiner Rücksicht auf mich. Als meine Eltern meinten, dass wir schon stark genug dafür wären eine lange Reise anzutreten, gingen wir los. Wir wanderten durch Schneestürme, über Klippen und vieles mehr... Ich ging immer an der Seite meines Bruders. Wir beschützten uns gegenseitig und waren füreinander da. Als wir den Ort erreichten, waren meine Eltern und ich schockiert. Es war alles weg, der Wald wurde abgeholzt. Wir untersuchten die Gegend, doch wir fanden nichts mehr. Alles war abgeholzt worden und zurückgeblieben ist ein Loch ohne jegliche Bäume. Es gab hier keine Tiere und wir mussten weiterziehen, doch mein Bruder und ich, wir hatten keine Kraft mehr und meine Eltern auch nicht. Wir hatten schon lange nichts mehr gefressen und konnten nicht mehr, doch wir mussten weiter. Einige Tage danach fanden meine Eltern ein Reh. Sie hatten es glücklich erlegt und wir verschlangen es. Wir wanderten weiter und übers Eis, doch plötzlich hörte ich etwas neben mir krachen und sprang schnell zurück, für meine Eltern war es zu spät. Sie sind im Eis versunken, wir wollten ihnen hinterher springen und sie raus ziehen, doch es ging nicht. Eine Eisplatte war über ihnen und sie wurden runter gezogen. Wir kratzten an dem Eis und taten alles mögliche, doch es war zu spät sie ertranken. Mein Bruder und ich beschlossen weiterzuziehen und das taten wir auch. Ich war 4 Jahre alt, als wir getrennt wurden. Wir waren in einer Schlucht und es kamen viele Steine runter. Ich war auf der einen und mein Bruder auf der anderen Seite. Ich rief nach ihm so laut ich konnte, doch ich hörte ihn nicht. Seitdem streife ich allein durch die Gegend.
Zukunftspläne :: Ich möchte noch viel erreichen. Ich möchte, dass meine Eltern stolz auf mich sind und ich mag gern mal in einem Rudel leben. Dann sehe ich mal weiter, das Leben liegt noch vor mir ...

Sonstiges

Weiteres Wichtiges was du über mich wissen solltest


Sonstiges ::nop, ich glaub ich hab eh schon zu vielgesagt
Weitere Charaktere ::ja das is mein Hauptcharakter außerdem hab ich noch  Luna und Zara

Regeln gelesen? :: Blau/Pizza
Auf und davon :: übernommen oder gelöscht werden



avatar
Steckbrief :
Yakuro ♂
Anzahl der Beiträge :
469
Anmeldedatum :
07.09.14

 Yakuro




Dieser Pfotenabruck wurde am Sa März 14, 2015 10:00 pm von ©Yakuro hinterlassen.


#Man muss falsche Freunde kennen lernen,
um zu wissen, wer die Richtigen und Wertvollen sind.

#Freundschaft ist, wenn man nichts sagen muss
und der andere trotzdem weiß, was man denkt

#Das Leben ist eine Keksdose
& Du bist mein Lieblingskeks



#A never ending friendship

 Ähnliche Themen

-
» Leyla~Streunerin~Fertig» Bloodwolfs Die legende der Weißen Wölfin» Wolfmoon - the new Beginning» ~Wolfsfight~» Imala • Wölfin
Seite 1 von 1


 :: Planung :: Eure Charaktere :: Wölfe